Herzlich Willkommen

Das Koordinierungszentrum DialogWerk Braunschweig bietet seit Februar 2012 für Kindertageseinrichtungen eine engmaschige Unterstützung bei der Umsetzung des Sprachbildungs- und Sprachförderungsauftrags des Landes Niedersachsens an.

Wir bieten Strukturen und Angebote, um pädagogische Fachkräfte darin zu unterstützen, dass allen Kindern vom Krippeneintritt bis zur Einschulung optimale Chancen für einen erfolgreichen Bildungs- und Lebensweg ermöglicht werden.

Wir verstehen uns als ein Ort für Qualifizierung, Vernetzung, kollegialen Austausch, Begleitung und Weiterentwicklung zu allen Themen rund um Sprache - Sprachbildung und Sprachförderung für alle Kinder in Braunschweiger Krippen und Kitas.

Hier geht es zu den aktuellen Fortbildungsangeboten


Sprachbildung und Sprachbegleitung in Braunschweiger Kitas

Wir freuen uns, Ihnen unser Fortbildungsangebot hier vorzustellen und hoffen, Ihr Interesse wecken zu können:

Sprachbegleitung vor Ort

  • Alltagsintegrierte Sprachbildung im Team
  • Hospitation & Unterstützung des Teams
  • Impulse & Praxismaterialien für alltagsintegrierte Sprachförderung
  • Begleitung & Vorbereitung von z. B. Elterngesprächen
  • Sprachbildung to go –  Inhouse Angebot

Niederschwelliges Angebot zur Planung und Durchführung der alltagsintegrierten Sprachbildung und -förderung durch Hospitationen und Begleitung einzelner Kinder, Reflexion sprachförderlicher Interaktionen und Unterstützung bei Übergangsprozessen, Konzeptionsentwicklungen und/oder Elterngesprächen werden angeboten.

Qualifizierung und Fachberatung

  • Einzelqualifikationen, Fortbildungen
  •  jährliche Fachtagung
  • Lernwerkstätten, Arbeitsgemeinschaften
  • Dienstbesprechungen
  • Studientage
  • Heidelberger Interaktionstraining

In diesen Formaten wird ergänzendes Fachwissen zum Thema, Alltagsintegrierte Sprachbildung und Sprachförderung aufgefrischt und vertieft.
Darüber hinaus wird die Möglichkeit zur thematischen Spezialisierung bedarfsgerecht angeboten.

Das Angebot des DialogWerks ist kostenneutral und besteht für alle Einrichtungen der Kitaträger, die dieses Konzept bzw. die regionale Vereinbarung in der Stadt Braunschweig unterzeichnet haben.

Wir freuen uns, Sie bei unseren Veranstaltungen und/oder in den Sprachbegleitungen zu sehen - ob online oder in Präsenz!

Anfragen bitte an:
Elke Rühlemann-Franke
E-Mail:
Tel. 0531 2412-402


Materialpool & Downloads

Die Sprache gilt als Schlüssel zur Welt. Durch sie erschließen sich Kinder ihre Umwelt, treten mit anderen in Verbindung und erweitern ihr Weltwissen.

Die „alltagsintegrierte Sprachbildung“ hat daher das Ziel, alle Kinder von Beginn an bei der Sprachentwicklung auf vielfältige Weise im Alltag zu unterstützen (und gesonderte Förderprogramme somit in vielen Fällen überflüssig zu machen).

Um den Kindern dieses bestmöglich zu bieten und Sie als Experten für die "Sprösslinge" ihrer Einrichtung dabei zu unterstützen, haben wir zahlreiche Anregungen rund ums Thema Sprachentwicklung und Sprachförderung zusammengestellt. Hierbei haben wir sowohl theoretische Grundlagen aufbereitet, als auch jede Menge Praxismaterialien entwickelt.

  • Zweimal pro Jahr erscheint unser Newsletter, der Sie zusätzlich über alle aktuellen Themen, Fortbildungen etc. informiert.
     
  • Viermal im Jahr verschicken wir an alle Kitas in Braunschweig unsere digitale SprachRohrPost mit vielen Anregungen und Praxismaterialien zur alltagsintegrierten Sprachbildung und -förderung. Eine Anmeldung zur digitalen 'SprachRohrPost' ist jederzeit möglich.
    Schreiben Sie eine E-Mail an:
     

Hier geht es zum Downloadbereich


DialogWerk - Team

Beate Hamilton-Kohn
Abteilungsleitung Dialogwerk

Tel. 0531 2412-403

Elke Rühlemann-Franke
Sachbearbeiterin

Tel. 0531 2412-402

Gabriele Kemmer
Sprachbegleiterin

Tel. 0531 2412-408

Sabine Lohrke-Austen
Sprachbegleiterin

Tel. 0531 2412-409

Melanie Spieß
Sprachbegleiterin

Tel. 0531 2412-404

Tanja Theuerkauf
Sprachbegleiterin

Tel. 0531 2412-405

Natalie Wolhorn
Sprachbegleiterin

Tel. 0531 2412-412


Standort/ Anreise

DialogWerk
Güldenstraße 19
38100 Braunschweig

Wenn Sie mit dem PKW anreisen, können Sie ihr Fahrzeig bequem in der Tiefgarage Eiermarkt abstellen (kostenpflichtig).

Ebenso bequem erreichen Sie die Güldenstraße 19 mit Bus und Straßenbahn

Ihr Fahrrad können Sie vor dem Gebäude abstellen.


DialogWerk Braunschweig führt die Haus der Familie GmbH im Auftrag der Stadt Braunschweig durch. Finanziert wird das DialogWerk vom Niedersächsischen Kultusministerium und der Stadt Braunschweig.